Skip to content

Saisonabschluss der E-Junioren / Bericht von Hardy Hamburger

Am vergangenen Samstag war es nun endlich soweit. Die E-Jugendlichen und Ihre Trainer Thomas Dykier & Hardy Hamburger machten sich gemeinsam auf den Weg in das Österreichische Dornbirn. Dort wartete das Highlight der Saison auf die Mannschaft. Die Jungs nahmen am Dornbirn Cup teil, mit Mannschaften aus D Hessen, Thüringen, CH Bern A Haltendorf.

Bei hochsommerlichen Temperaturen spielten die Jungs am Nachmittag das Turnier aus. Die Pausen zwischen den Spielen wurden mit reichlich Wasser aus dem Rasensprenger genutzt. Die sieben Spiele gingen zwar alle verloren, jedoch minderte das den Spaß der Kids in keinster Weise.

Nach der Siegerehrung ging es sofort ins nahe gelegene Waldbad Enz. Dort vergnügten sich die Jungs bis zur Schließung des Bades. Danach ließen wir den Abend mit Grillen und Getränken bei netten Gesprächen ausklingen.

Nach einer kurzen Nacht und einem ausgiebigen Frühstück machten wir uns auf den Weg ins nahegelegene Kreuzlingen. Hier nutzte tobten sich die Jungs im Kreuzlinger- Schwimmbad und im Bodensee nochmals so richtig aus. Mit einem gemütlichen Grillen auf dem Heimweg, hat die E- Jugend die Saison 2018/19 ausklingen lassen.

Um dieses Wochenende zu ermöglichen, bedankt sich die Mannschaft und Trainer besonders bei Jenny Oliverio für die Bewirtung und Brötchenverkauf bei den Heimspielen, bei der Familie Woffgramm für die Großzügige Spende, der Bäckerei Küpfer Waldshut für die Brötchen und der Metzgerei Rotzinger Albbruck für die Würstchen.

Das Trainerteam Thomas Dykier und Hardy Hamburger bedankt sich bei den Eltern aller Spieler und Jugendleiter Thomas Eckert für die Unterstützung der abgelaufenden Saison.

Scroll To Top