Skip to content

Die Saison der Aktivmannschaften ist beendet

Die Fußballsaison 2018/19 wurde am Sonntag, mit dem 4:0 Sieg über die SG Höchenschwand/Häusern erfolgreich abgeschlossen. Hier ein kurzer Überblick zu den Abschlussergebnissen unserer Aktivteams

Damen: Unsere neugegründete Spielgemeinschaft mit dem ESV Waldshut absolvierte eine sehr erfolgreiche Spielrunde 2018/19. Zusammen mit den B-Mädels des ESV entstand hier eine fest Gemeinschaft, welche sehr positiv in die Zukunft schauen kann.
Zur neuen Saison werden die Damen übrigens von Andreas Daniel trainiert. Der erfahrene Coach löst unseren treuen und verdienten Trainer Ralf Winterhalten ab. Selbstverständlich bedanken wir an dieser Stelle für die jahrelange Treue und den unermüdlichen Einsatz rund um den Damenfußball beim SV Eschbach.

1.Mannschaft: Unserer Erste landet, nach einer sehr guten Rückrunde, auf dem guten 8. Tabellenplatz. Betrachtet man die spielerische Entwicklung unseres Teams, so darf man mit Freude auf die kommende Saison blicken. Ebenso darf man gespannt sein, wie sich die Mannschaft mit den Neuzugängen neu aufstellen wird. Auf alle Fälle verlässt uns zum Ende der Saison „ein Großer“. Frank Arzner hängt die Kickschuhe an den Nagel. Die unglaubliche Anzahl von weit über 200 Toren in 16 Jahren, lassen uns mit Stolz behaupten, dass wir hier ein Gesicht des Amateurfußballs am Hochrein in den vedienten Ruhestand schicken dürfen.

2. Mannschaft: Nach einer unterirdischen Rückrundenleistung (lediglich 5 Punkte) heißt es am Ende Platz 6 für unsere Reserve. Aufgrund zahlreichen Abwesenheiten war hier an Kontinuität und Routine nicht zu denken. Spielerisch war man leider kaum in der Lage wirkliche Akzente zu setzen und musste sich meist geschlagen geben. Trotz allem Schatten gab es auch Licht im Leben der zweiten Mannschaft. Zahlreiche junge Neuzugänge konnten für unsere Zweite erfolgreich geworben werden. Zeitweise absolvierten mehr als 20 Spieler das Training. Hier gilt es klar die Vorbereitung auf die neue Saison richtig zu nutzen, um die Kreisliga C in der nächsten Saison wieder richtig einzuheizen.
Auch hier haben wir mit Willi Pavlenko einen verdienten Spieler, welcher den Verein verlassen wird. Willi, wir danken dir für deinen Einsatz und dein Engagement in der Zweiten. Die Kickschuhe an den Nagel hängt zudem Andreas Vogelbacher. Er wird sich in Zukunft auf die ehrenamtlichen Ämter bei SVE konzentrieren.

Wir danken allen treuen Zuschauern, Sponsoren und Fans für die Unterstützung in der Saison 2018/19 und freuen uns auf den Amateursport 2019/20!

Scroll To Top