Der SV Eschbach und "Bully" Atalla gehen auch in der Saison 2019/20 gemeinsame Wege. Von Seiten der Verantwortlichen des SVE war klar, dass die weitere Zusammenarbeit mit dem jetzigen Trainer unbedingt fortgeführt werden muss. Auch der junge Trainer ist sich über die gegebene Chance bewusst und möchte gemeinsam mit den jungen Spielern den Generationenwechsel im SVE- Aktivbereich aktiv mitbestimmen.

Auch von Seiten der Spieler der ersten Mannschaft wurde diese Nachricht äußerst positiv aufgenommen. Hier kann bereits heute schon erwähnt werden, dass beinahe ausnahmslos alle Spieler für die neue Saison zugesagt haben. In weiser Voraussicht auf die potenziellen Talente, welche in den nächsten Jahren aus dem SVE Jugendbereich kommen, ist die Grundlage für einen erfolgreichen Aktivbereich absolut gegeben.

Wir freuen uns das Jahr mit solch positiven Neuigkeiten abschließen zu können und freuen uns nun umso mehr auf 2019.