SG Höchenschwand – SG Eschbach  3:4

 

Am Mittwoch hat unsere Mannschaft nach einem Kampfbetonten und starkem Spiel

in letzter Minute 4:3 verloren beim Tabellenführer.

Bereit in den ersten Spielminuten konnte sich unsere Mannschaft viele Torchancen rausarbeiten. Mark Hoffmann, Nikolas Eckert, Malte Straub - Jude. Leider blieben alle Versuche unbelohnt.

 

In der ca. 10. Spielminute, kam Höchenschwand vor unser Tor, das war die 3. nennenswerte Chance des Gegners und führte zum 1:0. Aufgeben nein und es ging es wieder in Richtung Tor des Gegners und nach einem sehr schönen Spielzug von uns fiel das 1:1 durch Mark Hoffmann 13 Min. Die Jungs haben  weiter mit Pressing  und hoher Laufbereitschaft das Passspiel immer wieder Unterbunden. Nikolas Eckert erhöhte in der 15 Min zum 2:1 und in der 18 Min zum 3:1.

Das Spiel wurde langsamer und es fehlte etwas der Druck nach vorne und uns ging nun bei dem heißen Wetter etwas die Luft aus, was den Gegner stark machte und eine schlechte Ordnung von unserem Team führte zum 3:3 innerhalb 6 Min.

Mit dem Spielstand ging es in der Halbzeit.

 

Unsere Mannschaft kam motiviert von der Kabine zurück. Die Gegner hielten dagegen und brachten unsere Abwehr unter Druck. Dank sehr tollen Leistungen von unseren Torhüter Max Breier und Yazgi Polant und einer starken Abwehr, blieb es lange beim 3:3. Es zeichnete sich Eigentlich ab das wir mit einem hochverdienten Punkt nach Hause fahren. In der 49. Min waren wir bei einem Konter in der vorwärts Bewegung und Höchenschwand spielte unsere Abwehr mit einem genauen Pass aus unser Torwart Yazgi Polant versuchte noch den Winkel zu verkürzen war aber am Siegtreffer Machtlos.

 

Fazit: Die Mannschaft hat gezeigt das sie nicht zu Unrecht den 2. Tabellenplatz belegt.

Die Jungs haben mit Teamgeist, dem Willen und einer hohen Laufbereitschaft den Höchenschwander

gezeigt das man sich mit Mut gegen eine so Spielstarke Mannschaft stellen kann, die zurecht Meister

geworden sind. Wir gratulieren zur Meisterschaft.