SG Eschbach – SV Berau 5:2

Das Spiel gegen Berau startete sofort mit guten Möglichkeiten, leider vereitelte der sehr gute Gästetorwart eine Chance nach der anderen. So kam es,  das der SV Berau nach einem Konter in der 10.Min. mit 0:1 in Führung geht.

Die Jungs ließen sich nicht davon stören und stürmten weiter hochmotiviert auf das gegnerische Tor. Es folgten einige vielversprechende Angriffe, welche oft ohne Erfolg endeten.

Unmittelbar nach der einer gefährlichen Aktion des Gegners, die mit einem Schuss knapp am Tor vorbei endete, gelang in der 18. Minute das 1:1 durch Marc Hoffmann nach Vorlage von Jan Bronner. Die Jungs wollten mehr. Kurz darauf Freistoß von Fabio Wasmer, knapp übers Tor durch Marc Hoffmann. In der 22. Min traf Marc Hoffmann zum 2:1.

Die gute Spielordnung ließ am Ende der ersten Halbzeit etwas nach und in der 24. Min. passierte leider das 2:2 nach einen Misslungenen Rückpass. 

Die zweite Halbzeit startete wieder mit großer Angriffslust und in der 31. Min schoss Marc Hoffmsnn nach einer Ecke von Nikolas Eckert das 3:2. Viele Angriffe folgten und es gab im Minuten Takt gute und torgefährliche Aktionen. Auch in der Abwehr wurde gut aufgepasst und konsequent verteidigt.

Der Gegner wurde durch starkes Pressing mehr und mehr in die eigene Hälfte gedrängt. Langer Pass von Fabio Wasmer in der Tiefe zu Malte Straub - Jude, super Schuss, leider knapp am Tor vorbei.

 

In der 34. Min. schoss Nikolas Eckert das 4:2 nach einem Assist von Malte Straub - Jude und in der 39. Min.das 5:2 nach einem guten 

Zusammmenspiel von Paolo Sarg und Marc Hoffmann der erneut zum Schuss kam und sein 4. Tor erzielte.

 

Fazit: Ein verdienter Sieg, ein tolles Spiel und eine starke Mannschaftsleistung – weiter so.

 

Am Mittwoch den 20.06.2018 haben wir das letzte Saisonspiel in Höchenschwand beim Tabellenführer.

Die Mannschaft freut sich auf grosse Unterstützung, durch die Fans.