SG Eschbach  – SG Schlüchttal 9:3

 

Bereits in den ersten Spielminuten konnte sich unsere Mannschaft sehr viele Torchancen rausarbeiten. Nicht weniger als 5 bis 6 Mal wurde auf oder Richtung Tor geschossen, Fabio Wasmer, Marc Hoffmann, Jan Bronner. Leider blieben alle Versuche unbelohnt. Es fehlte oftmals den letzten Quäntchen Genauigkeit, ein letzter Pass oder einfach mal etwas Glück.

In der ca. 5. Spielminute, kam Schlüchttal zum ersten mal vor unser Tor, das war die erste nennenswerte Chance des Gegners. Nach einem kurzen Durchatmen ging es wieder in Richtung Schüchttaler Tor und nach einem sehr schönen Spielzug von uns fiel das 1:0 durch Jan Bronner. Die Jungs haben weiter mit Pressing die SG Schlüchttal unter Druck gesetzt . Marc Hoffmann erhöhte in der 12. Min zum 2:1 und in der 15. Min zum 3:1.Das Spiel wurde langsamer und es fehlte etwas der Druck nach vorne, was den Gegner Stark machte und eine schlechte Ordnung von unserem Team führte zum 3:3 innerhalb 5 Min. Jetzt machten die Jungs wieder ernst und gingen durch Malte Straub-Jude und Nici Eckert 5;3 in Führung. Mit dem Spielstand ging es in der Halbzeit.

Unsere Mannschaft kam motiviert von der Kabine zurück. Kurz darauf, ein guter Schuss von Nici Eckert gefolgt von einem tollen Spielzug, Abschluss durch Marc Hoffmann zum 6:3.

Die Gegner kamen immer wieder zu Konter und brachten unsere Abwehr unter Druck. Dank sehr tollen Leistungen von unseren Torhüter Yazgi Polat und Max Breier und einer guten Abwehr, blieb es bei 3 Gegentoren.

 

Unsere Mannschaft merkte, dass das Spiel noch nicht fertig war und versuchte wieder nach vorne zu spielen. Fabio Wasmer kam zum Schuß, traf nur die Latte.  Wir haben nun noch mehr Offensiv gespielt und die Abwehr geöffnet mit Erfolg. In der letzten  10. Spielminuten wurden wir durch die Tore von Malte Straub-Jude, Marc Hoffmann und Fabio Wasmer  zum 9:3 Endstand belohnt.


 Yazgi Polat, Max Breier(Torwart),Vlad Wittenbeck,Julian Nobert, Henry Wolffgramm  (Abwehr) – Nicolas Eckert , Fabian

Wasmer, Paulo Sarg, Marc Hoffmann (Mittelfeld) Jan Bronner Malte Straub-Jude (Sturm)

 

Fazit:

Wir haben wieder ein gutes Spiel gemacht. Unsere Jungs haben auch immer wieder versucht, den Ball schnell in die Räume zu spielen. Kämpferisch ein sehr gutes Spiel

und  Verdiente 3 Punkte. Weiter So ............ Jungs 

 

 Ein besonderer Dank noch an Claudia Thomann für den Pausentee