Kreisliga A Ost    11.06.2017

SC Lauchringen 1 - SVE 1     2:0 (1:0)

Das Wunder trat nicht ein - Abstiegsrelegation

Ein Sieg beim SC Lauchringen wäre nötig gewesen, um Platz 13 der Tabelle noch zu verlassen und es war von vorneherein klar, dass dies ein äußerst schwieriges Unterfangen werden sollte. Bei 30 Grad im Schatten gelang es dem SVE, der auf Michael Fischer, Marius Müller und Robin Reuter verzichten musste, nicht, den Gegner ausreichend zu fordern und es konnten auch nur wenig Chancen gegen herausgespielt werden. Zwei katastrophale Abwehrfehler verhalfen dem ebenfalls relativ harmlosen Gegner zu zwei Toren unmittelbar vor und nach der Pause. Damit war dem SVE auch der Zahn gezogen und man bleibt auf seinen 33 Punkten sitzen.

Das wichtige Parallelspiel FC Grießen - SV Berau endete 0:0.

Somit muss man nun in die Abstiegsrelegation. Gegner wird der SV Weil 3 sein, der am letzten Spieltag den direkten Abstieg in der Kreisliga A West gerade noch vermeiden konnte.

Gespielt wird nach derzeitigem Stand der Dinge zuerst in Weil am 17. oder 18. Juni, das Rückspiel dann auf jeden Fall am 24. Juni in Eschbach (25. und 26. Juni ist unser Sportfest). Wir werden rechtzeitig berichten.

 

 

Kreisliga C6  10.06.2017

SV Gurtweil 1 - SVE 2      2:0 (1:0)

Niederlage zum Saisonfinale

Die Zweite verlor stark ersatzgeschwächt ihr letztes Spiel beim SV Gurtweil und belegte damit in der Endabrechnung Platz 4. Trotzdem spielte die Truppe unter ihren Trainern Michele di Benedetto (bis zur Winterpause) und Paulo Cunha und Ralf Rüd (ab der Winterpause) eine gute Runde und kann insgesamt zufrieden sein. Der Verein bedankt sich bei den Trainern und allen eingesetzten Spielern für ihr Engagement und wünscht und hofft in der neuen Saison auf einen ähnlich guten Verlauf.