Kreisliga A Ost   03.12.2016

SVE 1 - SV Unteralpfen 1    2:0 (2:0)

Dritter Heimsieg in Folge

In einem schwachen und teilweise auch etwas hart geführten Kreisliga-A-Spiel setzte sich der SVE ein wenig schmeichelhaft gegen den Tabellenvorletzten SV Unteralpfen mit 2:0 durch. Das Ergebnis stand bereits zur Halbzeit fest. Jojo Gey mit einem Abstauber nach einem verunglückten Fallrückzieher von Arzner (17.) und Lothar Lehmann mit einem Freistoß aus etwa 20 m (25.) trafen bei jeweils gütiger Mithilfe des gegnerischen Torwarts. Der Gegner war weite Strecken des ersten Abschnitts optisch überlegen und kam auch zu einigen guten Chancen, die er teilweise leichtfertig vergab oder die von Torwart Peter Booz zunichte gemacht wurden. Chancen für den SVE blieben Mangelware.

Nach dem Pausentee ein ähnliches Bild. Der Gegner scheiterte mehrfach an Booz, auf der anderen Seite wurden allerdings auch vom SVE einige Chancen nicht genutzt. Die beste hatte Gey, der aus wenigen Metern freistehend am gegnerischen Torwart scheiterte, der seine Fehler aus dem ersten Durchgang mehrfach wieder gut machte.

Letztendlich brachte man das Ergebnis über die Zeit und feierte damit den dritten Heimsieg in Folge und gleichzeitig einen erfolgreichen Jahresabschluss. Der Abstand zu den Abstiegsrängen konnte vor dem Sonntagspieltag auf 11 Punkte ausgebaut und der Anschluss an das hintere Mittelfeld hergestellt werden.

Schiedsrichter: Zeki Sebzeci aus Schopfheim.

Zuschauer: 120

Zu Spieltag und Tabelle: http://www.fussball.de/spieltagsuebersicht/kreisliga-a--ost---hochrhein-kreisliga-a-herren-saison1617-suedbaden/-/staffel/01SLL08UPS000002VS54898EVT9SILN7-G#!/section/table

Zu Spielverlauf und Aufstellung: http://www.fussball.de/spiel/sv-eschbach-sv-unteralpfen/-/spiel/01SMANIVU0000000VS54898EVT9SILN7#!/section/stage

 

Das Fußballjahr 2016 ist damit für den SVE zu Ende. Wir bedanken uns bei allen Anhängern, die uns in diesem Jahr so zahlreich unterstützt haben, außerdem bei allen Spielern, ob jung oder alt, die in diesem Jahr das SVE-Trikot getragen haben, sowie bei allen Jugend- und Aktiv-Trainern und -Betreuern, beim Platzwart und allen, die bei der Sportplatzbewirtung oder sonst das ganze Jahr über mitgeholfen haben. 

Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit, ruhige und besinnliche Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr 2017, in dem der SVE sein 50-jähriges Bestehen feiern wird.

Das nächste Spiel trägt der SVE am Sonntag, 12.03.2017, zuhause gegen den SV Nöggenschwiel aus.